QM-Handbuch für Psychotherapiepraxen

Ergebnis der länderübergreifenden Arbeitsgruppe

(LPK BW)

Die Länderübergreifende Arbeitsgruppe Qualitätsmanagement (LüAG QM) der Psychotherapeutenkammern hat nun eine Zusammenstellung aus QM-Musterhandbüchern in einer online verfügbaren Version vorgelegt. Mit ihr sollen Niedergelassene bei der Umsetzung der berufs- und sozialrechtlichen Anforderungen an das QM unterstützt sowie nützliche und praktische Hilfen für den Praxisalltag zur Verfügung gestellt werden. Viele Mitglieder empfinden die QM-Verpflichtung als lästige, bürokratische und zeitaufwendige Aufgabe. Die Musterhandbücher sollen eine effektive und sinnvolle Gestaltung einer individuellen Praxisführung ermöglichen. Sie erscheinen in Form einer „elektronischen Lose-Blatt-Sammlung“, d.h. als Zusammenstellung einzelner Word-Dateien. Mitglieder können so die Texte und Vordrucke in der vorliegenden Form verwenden, diese verändern und an ihre Bedarfe anpassen sowie selbst zusätzliche Dateien erstellen. Die bisherigen Versionen für analytische/tiefenpsychologische Psychotherapie und für Verhaltenstherapie wurden überarbeitet und zu einem QM-Musterhandbuch für Psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten zusammengeführt. Die Version für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten wurde ebenfalls ergänzt und aktualisiert. Die QM-Musterhandbücher stehen kostenlos zum Download auf den Homepages der beteiligten Psychotherapeutenkammern sowie unten auf dieser Seite als komprimierte ZIP-Dateien zur Verfügung.

Gerne nimmt die LüAG Anregungen und Rückmeldungen an. Diese senden Sie am besten per E-Mail an die Psychotherapeutenkammer Niedersachsen: info [at] pknds.de. In regelmäßigen Abständen sollen Aktualisierungen vorgenommen werden, Anfang 2018 sollen die Inhalte in die neue Psychotherapierichtlinie eingepflegt werden.

Für die LPK BW waren K. Göpel, Dr. K. Kocherscheidt und Dr. J. Wild an der AG beteiligt.

Themen: