Fachartikel

Hier finden Sie in Fachzeitschriften, Readern etc. veröffentlichte Beiträge von Vertretern und Mitarbeitern der Kammer (nach Datum, neueste oben).

Nübling, R. et al. (2017). Schulpsychologie und Psychotherapie - Ergebnisse einer ersten regionalen Vernetzung. In: PTJ 02, 123-129.

Hufnagel, H. et al. (2016). Infobrief Schulpsychologie BW - Netzwerkveranstaltung für Beratungslehrkräfte und ambulante Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutinnen und -Psychotherapeuten

Nübling, R. et al. (2015). Kostenerstattung in der ambulanten Psychotherapie - Ergebnisse einer Befragung von Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten

Nübling, R. et al. (2014). Versorgung psychisch kranker Erwachsener in Deutschland – Bedarf und Inanspruchnahme sowie Effektivität und Effizienz von Psychotherapie

Metsch, H. (2014). Das Netz fängt nicht auf, sondern ein – Über Bequemlichkeit und die Erosion der Privatsphäre

Metaxas, C. et al. (2014). Ambulante Psychotherapie für Kinder und Jugendliche mit Intelligenzminderung

Nübling, R. et al. (2014). Zur ambulanten psychotherapeutischen Versorgung in Deutschland - Ergebnisbericht

Nübling, R. (2014). Aktuelles aus der Forschung - Zur psychotherapeutischen Versorgung psychisch Kranker im ambulanten und stationären Rahmen

Nübling, R. (2012). Aktuelles aus der Forschung - Psychotherapie braucht (eine gute, kontinuierliche, überregionale, substanzielle, …) Versorgungsforschung

Nübling, R. (2011). Die Rehabilitation hat kein Imageproblem! - Zur kritischen Auseinandersetzung mit der Rehabilitationsforschung: Anmerkungen zum Gespräch mit Prof. Dr. Alfred Wirth

Nübling, R. (2011). Bei aller Kritik - Gutachten hin oder her, in der Reaktionswut verfehlen die Kritiker eine zentrale Aussage der TK-Studie und damit ihren gesundheitspolitischen Einfluss

Nübling, R. (2011). Versorgung psychisch Kranker/Seelische Gesundheit als Aufgabe des Gesundheitswesens

Nübling, R. (2011). Psychotherapeutische Versorgungsforschung – Versorgungsforschung in der Psychotherapie

Nübling, R. (2011). Über den Tellerrand hinaus: Taugen naturalistische Studien als Goldstandard für psychotherapeutische Versorgungsforschung?

Gerlach, H., Best, D. (2010). Honorar(ausfall)-Vereinbarung für die psychotherapeutische Behandlung von Erwachsenen. MHP 1110, 77-83. (Dieser Beitrag ist entnommen aus dem Management Handbuch Psychotherapie (siehe link ganz unten) und kann hier mit freundlicher Genehmigung des medhochzwei-Verlages Heidelberg heruntergeladen werden.)

Gerlach, H., Best, D. (2010). Honorar(ausfall)-Vereinbarung für die psychotherapeutische Behandlung von Kindern- und Jugendlichen. MHP 1115, 85-92. (Dieser Beitrag ist entnommen aus dem Management Handbuch Psychotherapie (siehe link ganz unten) und kann hier mit freundlicher Genehmigung des medhochzwei-Verlages Heidelberg heruntergeladen werden.)

Nübling, R., Schmidt, J., Munz, D. (2010). Psychologische Psychotherapeuten in Baden-Württemberg – Prognose der Versorgung 2030. In: PTJ 1, 46-52.

Munz, D., Göpel, K., Löffler, D. (2009). Patientenbeschwerdestellen: Förderung der Patientenautonomie durch Aufklärung und Hilfe. In: PiD 04, 359-363.

Walz-Pawlita; Susanne, Lackus-Reitter, Birgitt; Susanne Loetz (2009). Plädoyer für eine verfahrensbezogene Ausbildung und Praxis. In: PTJ 04, 352-365.

Nübling, R. (2009). Verankerung und Veränderung der psychotherapeutischen Versorgung seit dem Psychotherapeutengesetz. In: PTJ 03, 239-252.

Nübling, R. (2008). Das Methodenpapier des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie. In: PTJ 03, 102-110.
Siehe dazu auch: Wiss. Beirat Psychotherapie: Methodenpapier (11/2007)

Nübling, R. (2008). Aktuelles aus der Forschung. In: PTJ 01, 29-35.

Reisch, M., Raymann, T., Nübling, R. (2007). Zur regionalen Struktur der psychotherapeutischen und psychosozialen Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Baden-Württemberg. In: PTJ 02, 129-138.

Nübling, R. (2006). Aktuelles aus der Forschung. In: PTJ 3, 273-276.

Nübling, R. (2006). Rehabilitation - Unter besonderer Berücksichtigung psychischer und psychosomatischer Erkrankungen. In: MHP 1-59. (Dieser Beitrag ist entnommen aus dem Management Handbuch Psychotherapie (siehe link ganz unten) und kann hier mit freundlicher Genehmigung des medhochzwei-Verlages Heidelberg heruntergeladen werden.)

Nübling, R., Reisch M., Raymann, T. (2006). Zur psychotherapeutischen und psychosozialen Versorgung psychisch kranker Kinder und Jugendlicher in Baden-Württemberg. In: PTJ 03, 247-257.

Doebert, J. (2003). Die Kassenärztliche Vereinigung - Machtmonopol der Ärzte und Psychotherapeuten oder zahnloser Tiger? In: PTJ 02, 105-111.

Kommer, D., Wittmann, L. (2002). Auf dem Weg zu einer Bundespsychotherapeutenkammer. In: PTJ 01, 22-35.

Kommer, D. (2002). Rechtliche Rahmenbedingungen für die Arbeit der Qualitätssicherungsausschüsse der Psychotherapeutenkammern. In: PsychotherapeutenForum 3

Behnsen, Bell, Best, Gerlach, Schirmer & Schmidt (2010). Managementhandbuch für die psychotherapeutische Praxis. Heidelberg: medhochzwei. (Verlagshinweis)