Psychologische Hotline zu Covid-19 Baden-Württemberg

Gemeinsame Aktion des Sozialministeriums, Landespsychotherapeutenkammer, Landesärztekammer, Kassenärztlicher Vereinigung und Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI, Mannheim)

(LPK BW)

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Covid-19 Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen, Sorgen, Ängste und psychischen Belastungen großer Teile der Bevölkerung erfordert rasches und beherztes Handeln unserer Profession – über Berufsgruppen, Fachverbände, Kammern und staatliche Institutionen hinweg.

Eine interdisziplinäre Projektgruppe bestehend aus dem Sozialministerium des Landes Baden-Württemberg, Landespsychotherapeutenkammer und Landesärztekammer, Kassenärztlicher Vereinigung, sowie Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim, hat die technischen Voraussetzungen für ein niederschwelliges Hilfsangebot für viele Betroffene in Form einer psychologischen Beratungshotline geschaffen.

Über eine zentrale Nummer des Landes Baden-Württemberg werden Anrufe der besorgten Bevölkerung entgegengenommen und zeitnah professionell betreut.

Es werden nur professionelle Berater*innen zugelassen. Wenn Sie Mitglied der Landespsychotherapeutenkammer sind, werden Sie direkt per Mail mit den Registrierungsunterlagen angeschrieben, sofern Sie Ihre E-Mail-Adresse bei der Kammer hinterlegt und Ihr Einverständnis zum Erhalt von Kammer E-Mails gegeben haben. Andernfalls wenden Sie sich als Kammermitglied der Landespsychotherapeutenkammer direkt an die LPK an Martin Klett (klett [at] lpk-bw.de) und fordern die Unterlagen zur Registrierung an. Sie erhalten dann ein Infoschreiben mit Informationen zur Zielsetzung, Teilnahmevoraussetzung, Registrierung und zu den Beratungsinhalten.

Wir brauchen Ihre Hilfe! Nur mit Ihrer Unterstützung kann es gelingen ein sinnvolles, gemeinsames Hilfsangebot zu schaffen, um so diese ganz besonderen Herausforderungen gemeinsam zu bestehen.

Wir wünschen Ihnen trotz aller Einschränkungen schöne Osterfeiertage und vor allem Gesundheit für die kommenden Tage und Wochen!

Mit freundlichen Grüßen,

Martin Klett (Vizepräsident LPK BW)

Themen: