Verbundprojekt STARKIDS: Stufenmodell Adipositasprävention und –therapie im Kindes- und Jugendalter

Das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg bittet LPK-Mitglieder um Mithilfe bei der Online-Befragung

(LPK BW)

Schreiben der Projektleitung: "Liebe Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Sie herzlich einladen an unserer Fragebogenerhebung teilzunehmen. Die Erhebung findet im Rahmen des Verbundprojekts STARKIDS (Stufenmodell Adipositasprävention und –therapie im Kindes- und Jugendalter), das durch den Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) gefördert wird, statt (weiterführende Informationen finden Sie hier). In dem Projekt sollen Kinder und Jugendliche mit Übergewicht und Adipositas auf dem Weg zu einer gesunden Gewichtsentwicklung bestärkt werden.

In einem ersten Schritt werden die Familien durch Kinder- und Jugendarztpraxen und ein Onlineportal geschult und unterstützt. In der zweiten Stufe werden die Gesundheitsämter den betroffenen Kindern und Jugendlichen weiterführende Therapiemöglichkeiten an die Hand geben. Um Therapie- und Präventionsangebote vermitteln zu können, benötigen wir eine Übersicht über alle vorhandenen Angebote in Baden-Württemberg. Die Angebote können sowohl (teil-)stationär, ambulant oder online zu vielfältigen Themenbereichen, wie beispielsweise Bewegung, Ernährung, Medienkonsum oder Familienleben stattfinden.

An dieser Stelle möchten wir Sie herzlich bitten, uns dabei zu unterstützen, den Kindern und Jugendlichen eine Teilnahme an geeigneten Angeboten zu ermöglichen. Deshalb laden wir Sie ein, über nachfolgenden Link Ihr Präventions- oder Therapieangebot einzutragen: https://survey.lamapoll.de/Fragebogen_STARKIDS/

Die Teilnahme an der Erhebung und die Unterstützung unseres Projekts kommt den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen zugute und fördert zudem die Bekanntheit und Auslastung Ihres Angebots.

Bitte leiten Sie diese E-Mail an Ihre Verteiler und weitere relevante Akteure in Baden-Württemberg weiter, sodass wir nach Möglichkeit alle vorhandenen Angebote abgebildet bekommen.

Wir hoffen sehr auf Ihre Teilnahme bis zum 31.08.2021 und Ihr Interesse an diesem wichtigen Thema.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Stefan Ehehalt (Leiter Gesundheitsamt Stuttgart)

PD Dr. Florian P. Junne (Universitätsklinikum Tübingen)

Laura Hahner (Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg)

…………………………………………………...

Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg

Ref. 94 – Gesundheitsförderung, Prävention, Gesundheitsberichterstattung, Gesundheitsplanung

Nordbahnhofstr. 135, 70191 Stuttgart

Telefon: +49 (0) 711 904-39411 / Fax: +49 (0) 711 904-37305

E-Mail: laura.hahner [at] rps.bwl.de ()

Internet: www.rp-stuttgart.de
www.gesundheitsamt-bw.de

 

Themen: