BO-Fachtag "Raus mit der Sprache!"

Auskunfts- und Schweigepflicht gegenüber Krankenkassen, MDK, Behörden, Polizei und Justiz

(LPK BW)

Am 19.06.2021 hat der zweite Online-Fachtag der LPK BW mit ca. 150 Teilnehmern erfolgreich statt gefunden. Hintergrund des Fachtages ist, dass Psychologische und Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutinnen und -Psychotherapeuten sich im Berufsalltag häufiger mit Anfragen zu Befunden, Behandlungsverläufen und Prognosen ihrer Patientinnen und Patienten konfrontiert sehen. Dabei sind immer Fragen der Auskunfts- und Schweigepflicht zu berücksichtigen. Wann werde ich als Zeugin bzw. Zeuge, wann als Gutachterin bzw. Gutachter um Stellungnahme gebeten und welche rechtlichen Verpflichtungen habe ich zu beachten? Welche gesetzlichen Bestimmungen sind relevant? Wann bin ich zur Auskunft nicht berechtigt, wann bin ich dazu verpflichtet? Diese und weitere Fragen und Aspekte wurden während des Fachtages in Vorträgen thematisiert und in einzelnen Workshops vertieft. Die Präsentationen bzw. ein Vortrag stehen hier zum Download zur Verfügung. Ein ausführlicherer Bericht über die Tagung folgt.

Themen: